Suchen Sie etwas?

Erfolgreiches Messedoppel Haus.Bau.Ambiente. und artthuer 2016

06.11.2016

Über 10.000 Besucher wollten moderner bauen und schöner leben

Die 16. Auflage der Baufachmesse Haus.Bau.Ambiente. versammelte vom 4. bis 6. November auf rund 4.000 Quadratmetern Fläche 120 Aussteller der Handwerks-, Modernisierungs-, Sanierungs- und Technikbranche aus Deutschland, Österreich und Tschechien. Zeitgleich fanden unter demselben Dach zum ersten Mal auf weiteren 3.000 Quadratmetern die 122 ausstellenden Künstler der artthuer – 10. Kunstmesse Thüringen Platz. Mit der Zahl von 10.000 Besuchern haben sich die Erwartungen der beiden Veranstalter Messe Erfurt GmbH und Verband Bildender Künstler in Thüringen e.V. (VBKTh) an die erste gemeinsame Durchführung der beiden Messen Haus.Bau.Ambiente. und artthuer erfüllt.

Die Fachvorträge der Haus.Bau.Ambiente. zogen zu allen Zeiten viele interessierte Besucher an. Das Programm reichte von Themen der Baufinanzierung, über die Verwendung moderner ökologischer Baustoffe oder den Einbruchschutz bis hin zu den praktischen Gestaltungstipps der eigenen vier Wände von der Dipl.-Ingenieurin Eva Brenner. Sie hatte am Samstag für viele begeisterte Messegäste gesorgt.
 
„Beim Bauen wird die ganzheitliche Betrachtung immer wichtiger. Energieeffizienz oder die richtigen Baustoffe sind ebenso wichtig wie Wohlfühlen und Behaglichkeit.“ stellt Projektleiter Norman Vierow fest. „Das Thema Ambiente liegt genau im Trend der Zeit. Die Kombination unserer Veranstaltung mit der Kunstmesse artthuer war sowohl für unsere Aussteller also auch für unsere Besucher eine absolute Bereicherung.“

Auch der Verband Bildender Künstler in Thüringen e.V. schätzt die Zusammenarbeit und die Kombination der beiden Messen positiv ein. „Es findet auf jeden Fall ein Austausch zwischen den beiden Ausstellungsbereichen und eine Mischung der Besucherzielgruppen statt. Wir haben ein sehr positives Feedback von unseren Ausstellern, Besuchern sowie den erstmals vertretenen Galeristen bekommen.“ stellt Professor Klaus Nerlich, Sprecher des VBKTh, fest. Auch die neue Örtlichkeit der Verkaufsausstellung wurde sehr gut angenommen. „Die Messehalle als Veranstaltungsort gefällt den Besuchern. Die Öffnung der Stände lädt zum Flanieren und Verweilen ein. Die Ausleuchtung ist sehr gut und macht die hochwertige Präsentation der Werke möglich.“ so Klaus Nerlich.


Die Aussteller der Haus.Bau.Ambiente. lobten die Qualität der Besucher

Enrico Jelitzky, Hausleiter Höffner Möbelgesellschaft GmbH & Co. KG, Erfurt:
„Wir sind sehr, sehr begeistert von unserer ersten Teilnahme an der Haus.Bau.Ambiente. Wir sind hier auf ein anspruchsvolles Publikum getroffen, das uns gezielt angesprochen hat. Auch die Organisation und Betreuung durch das Projektteam der Messe Erfurt trägt sehr zu unserer Zufriedenheit bei.“

Daniela Konrad, Fachberaterin Fliesen-Zentrum Deutschland GmbH, Erfurt:
„Die Haus.Bau.Ambiente. hat sich sehr gut entwickelt. Wir sind hier auf Fachpublikum getroffen und es gab außer vielen Fachfragen sogar Direktverkäufe am Stand, damit hatten wir nicht gerechnet. Nächste Jahr sind wir auf jeden Fall wieder dabei.“

Thomas Kahle, Geschäftsführer Farben Lehmann, Erfurt:
„Unsere Beteiligung an der Messe ist ein absoluter Gewinn für uns. Wir hätten sogar noch mehr Produkte unseres Portfolios mitbringen können. Es gab außer zu Farben sehr viele gezielte Nachfragen z.B. nach Bodenbelägen. Wenn nur ein Drittel der guten Gespräche, die wir hier geführt haben zu einer weiteren Zusammenarbeit führen, sind unsere Erwartungen schon übertroffen.“

Die nächste Haus.Bau.Ambiente. findet vom 10. – 12. November 2017 statt.

Pressekontakt

Messe Erfurt GmbH
Judith Kießling
T: 0361 400-1530
kiessling(at)messe-erfurt.de
www.messe-erfurt.de

Verband Bildender Künstler
Thüringen e.V. (VBKTh)
Geschäftsführung
Michaela Hirche / Doreen Bothe
Krämerbrücke 4
99084 Erfurt
T 0361 6422571
info(at)vbkth.de
www.kuenstler-thueringen.de
www.kunstmesse-thueringen.de