Suchen Sie etwas?

19. Haus.Bau.Ambiente. mit aktuellen Themen für modernes Bauen und Leben

06.11.2019

Umfangreiches Vortragsforum sichert Zukunft für Bauherren und Eigentumbesitzer

(Erfurt, 06.11.2019) Es ist wieder Bauherren-Zeit – die Messe für modernes Bauen und Leben, Haus.Bau.Ambiente., zeigt erneutdie besten Ideen zum Bauen, Sanieren und Einrichten am ersten Novemberwochenende. Mit dabei ist der TV-bekannte Bauleiter Wolfgang Hesemann von „Zuhause im Glück“.

Ein Veranstaltungsort, drei Tage und 22 involvierte Messe-Mitarbeiter – die Haus.Bau.Ambiente. öffnet zum 19ten Mal ihre Tore für Eigentümer, Bauherren, Hausbesitzer, Käufer von Immobilien und Bau-Interessierte. Jeder von ihnen steht vor der Entscheidung, energiebewusster zu sanieren, umzurüsten oder neu anzuschaffen, um langfristig mehr Wohnkomfort zu schaffen. Genau hier setzt das Messekonzept seit 19 Jahren an.

Über 115 Aussteller, darunter auch internationale Aussteller, bieten den Besuchern ein umfangreiches und hochwertiges Angebot aus den Bereichen Immobilien, Handwerk, Energieeffizienz und modernes Ambiente. Auf mehr als 6.000 Quadratmetern gibt es neben Beratungen auch zahlreiche Fachvorträge und praktische Vorführungen. Zentrale Anlaufstelle ist die Architektenkammer Thüringen mit ihrer Bauherrenberatung in der Messehalle. An allen drei Tagen bietet die Architecktenkammer Bauwilligen eine individuelle und unverbindliche Erstberatung zu den Themen Hausbau, Sanierung und Umbau sowie zum ökologischen und energieeffizienten Bauen an. Die Experten des Landeskriminalamtes Thüringen informieren zum Einbruchschutz und die Verbraucherzentrale Thüringen gibt Tipps und Tricks wie zum Beispiel Heizkosten in Wohnungen gesenkt werden können. Weitere Schlüsselthemen der Messe sind die Bauplatzsuche, die Eigenstromerzeugung durch Blockheizkraftwerke und Brennstoffzellen und Förderprogramme für Wohnräume. Auch ein Netzwerktreffen der Heizungsbranche bietet die Möglichkeit zum Austauschen und Informieren.

Ein besonderes Highlight dürfen Sie sich nicht entgehen lassen! Wolfgang Hesemann, bekannt aus der TV-Sendung „Zuhause im Glück“, wird auf der Messe Haus.Bau.Ambiente. über die größten Baufehler berichten, die er erlebt hat - was beim Sanieren falsch laufen kann und was zu Bedenken ist. Am Messesamstag, 9. November, in der Zeit 11.30 Uhr bis 14.30 Uhr, ist er live vor Ort und wird rund um das Thema Sanieren und Bauen sowie Stolpersteine beim Erweitern von Wohnräumen und Gefahren beim Umbau von Bad und Küche berichten.

„Die aktuellen Anforderungen an eine energetische Modernisierung und Sanierung von Gebäuden sind wichtige Beiträge zum Klimaschutz und nicht zu unterschätzende Maßnahmen, um die Energieausgaben zu reduzieren. Die Messe Haus.Bau.Ambiente. ist inzwischen eine bewährte informative Plattform für Bauherren und Bauinteressierte geworden und nicht mehr aus dem Messekalender zu streichen. Mit einer praxisorientierten Ausstellung, einem informativen Vortragsforum und zahlreichen Highlights im Rahmenprogramm können nützliche Kontakte geschlossen und Neuigkeiten der Branche erlebt werden.“, so Michael Kynast, Geschäftsführer der Messe Erfurt GmbH.

Unbedingt sehenswert ist die Sonderschaufläche der Thüringer Kunst. Der Verband Bildender Künstler Thüringen e.V. präsentiert als Veranstalter die Welt der Bilder und Skulpturen von Künstlern und Galeristen der Region. 

Alle weiteren Informationen zum Rahmenprogramm sowie zu Öffnungszeiten und Eintrittspreisen finden Sie hier.

Diese Pressemeldung finden Sie als pdf-Datei zum Download an dieser Stelle.

Pressekontakt Messe Erfurt GmbH

Isabell Schöpe
T: +49 361 400 13 50
schoepe(at)messe-erfurt.de 
www.messe-erfurt.de

Verband Bildender Künstler Thüringen e.V.
(VBKTh)

Geschäftsführung
Michaela Hirche
Krämerbrücke 4
99084 Erfurt
Tel. 0361 642 2571
info(at)vbkth.de
www.kuenstler-thueringen.de
www.kunstmesse-thueringen.de